Dates

20.08.10 - 111 Jahre FSV - Frankfurt a.M.
20.08.10 - X-Factor - RTL, 20:15 Uhr
21.08.10 - X-Factor - RTL, 20:15 Uhr
24.08.10 - X-Factor - VOX, 20:15 Uhr
31.08.10 - X-Factor - VOX, 20:15 Uhr

04.09.10 - Energetix Schmuckpräsentation - Mainz
07.09.10 - X-Factor - VOX, 20:15 Uhr
14.09.10 - X-Factor - VOX, 20:15 Uhr
21.09.10 - X-Factor - VOX, 20:15 Uhr
28.09.10 - X-Factor - VOX, 20:15 Uhr
[...]
24.11.10 - Konzert - Moskau, Russland
25.11.10 - Konzert - Moskau, Russland
28.11.10 - Konzert - Odessa, Ukraine
29.11.10 - Konzert - Kiew, Ukraine

Latest Releases


Cold As Ice
Art: Single
Out: 24.09.10
BUY


New Album
Art: Album
Out: Ende 2010
BUY


New Video


Site Stats

NAME: ConnorLounge
SINCE: 2. Januar 2008
LAYOUT BY: Doro
VERSION: #9

Elite Affilates





APPLY?

Top Affilates


ConnorTime

Vote!

Zur Zeit leider keine Votings

In The Magazines


30.12.09 - 06.01.10
IN (1,80€):Sarah Connor & Co. - Die süße Rache der Frauen

Link Back


Counter


XStat-Counter



BIOGRAFIE

Am 13.6.1980 wurde Sarah als älteste von 6 Kindern der Familie Lewe in Delmenhorst geboren. Die Musik wurde Sarah in die Wiege gelegt; so summte sie schon als Baby zur Musik und bekam Schreianfälle, wenn jemand falsch sang.

 Als Sarah in die 7. Klasse des Max-Planck-Gymnasium ging, belegt sie dort den Musik-Leistungskurs, wo sie zur klassischen Musik kam. Als 15-jährige spielte sie die Hauptrolle im Schulmusical "Linie 1" und absolvierte außerdem ein Praktikum bei der TV-Show "Big Brother".

Doch Sarah wollte mehr: Sie sendete Demo-Tapes an verschiedene Plattenfirmen. So wurde auch die Firma "X-cell Records" auf die damals 20-jährige aufmerksam. Schon bald begann die Zusammenarbeit mit dem Produzententeam Rob Tyger und Kay Denar und kurze Zeit später, am 7.5.2001, schoss die Single "Let's Get Back To Bed - Boy!", ein Song mit der Unterstützung des Rappers TQ, in die Top 5 der deutschen Charts. Auch die 2. Singel "French Kissing" wurde ein Erfolg. Doch der große Durchbruch gelang Sarah Connor am 5.11.2001 mit der Ballade "From Sarah With Love". Der Song war mehrere Wochen auf Platz 1 der deuitschen Charts und machte Sarah auch im Ausland bekannt, eben so wie das kurze Zeit später erschienene Debütalbum "Green Eyed Soul, das sich als echter Verkaufschlager erwies.

Nun ließen auch die Auszeichnungen nicht mehr lange auf sich warten: Sarah wurde mit Preisen wie dem "Comet", "Echo", "Bravo Gold Otto", "Top Of The Pops-Award" und der "Goldenen Europa" geehrt.

2002 legte Sarah mit dem Album "Unbelievable" nach, das ,mit Gold-und Platinauszeichnungen überhäufte Singles wie One Nite Stand (feat. Wyclef Jean), "He's Unbelievable", "Bounce" und "Skin On Skin" enthielt.

Sarah hatte sich längst als ernsthafte Sängerin etabliert und so waren auch die folgenden Alben "Key To My Soul", "Naughty But Nice" und Weihnachtsalbum "Christmas In My Heart" ungemein erfolgreich.

Trotz rasanter Karriere ist Sarah bereits stolze Ehefrau und Mutter der Kinder Tyler und Summer und auch 2007 will Deutschlands erfolgreichste Sängerin mit neuer Single und Album allen zeigen, was sie drauf hat...

Gratis bloggen bei
myblog.de